Weihnachtsfeier 2013 - Harmonie

MGV Harmonie 1899 Bürstadt e.V.
Letzte Änderung: 01.05.2019 Ehrungen,Termine,Vorstand
Direkt zum Seiteninhalt

Weihnachtsfeier 2013

Bildergalerie > 2013
22.12.2013      MGV HARMONIE Besinnliche Weihnachtsfeier mit buntem Rahmenprogramm
BÜRSTADT - (ajm). Getreu dem Vereinsnamen des MGV Harmonie ging es auch besinnlich und harmonisch auf der diesjährigen Weihnachtsfeier am Sonntagnachmittag im Bürgerhaus zu. Die Verantwortlichen hatten ein liebevoll buntes Rahmenprogramm auf die Beine gestellt, das für beste, weihnachtliche Einstimmung der rund  300 anwesenden Vereinsmitglieder sorgte.
Wie man es bei der Harmonie gewohnt ist, ging es im Programm sogleich musikalisch los. Dirigent Thomas Adelberger stimmte am Klavier mit dem „Weihnachtsglöckchen" weihnachtliche Klänge an. Die Begrüßung nutzten die Ersten Vorsitzenden Cyro Klein, Walter Brenner und Karl-Heinz Kilian, um sich und ihre jeweiligen Aufgaben auch einmal den Neumitgliedern vorzustellen. Cyro Klein ist zuständig für alle organisatorischen Dinge wie die Durchführung von Veranstaltungen – zu Neudeutsch „Eventmanager" –, Walter Brenner übernimmt alle Aufgaben rund um Computer und Elektrik – Erstellung diverser Listen beispielsweise. Und Karl-Heinz Kilian kümmert sich um das Sängerheim, Bühnenauf- und abbau. Außerdem ließen die Vorstände das ver-gangene Jahr mit seinen zahlreichen Aktivitäten Revue passieren, und versprachen, dass auch Durch das weihnachtliche Programm führte am vierten Adventssonntag wie in jedem Jahr die bezaubernde Marina Münch, die selbst auch das Weihnachtsgedicht „Eine indische Legende" vortrug. Ein Gedicht über Zufriedenheit und Sorgenpäckchen, die jeder so zu tragen hat. Zuvor gab der Chor „Inspiration" die Weihnachtslieder „Carol Of The Newborn King", „Happy X-mas" und das peppige „Lied der Sternsinger" zum Besten.

Ein weiteres Highlight des abwechslungsreichen Programms war die Vorführung des Theaterstücks „Der falsche Engel" des Kinderchors, bei dem einmal mehr Wert auf Zwischenmenschlichkeit und die wirklich wahren Dinge im Leben gelegt wurde. Den ersten Programmblock rundete das gemeinsam gesungene Lied „Am Weihnachtsbaum die Lichter brennen" ab.

In der Pause fand der Losverkauf für die Tombola großen Anklang, bevor es nach der Pause mit dem Kinderchor unter Leitung von Michael Held weiterging. Die Kleinen sorgte mit den Liedern „Weihnachten ist nicht mehr weit", „Winterkinder", „Stern über Bethlehem" und „Rudolf, das Rentier" für große Begeisterung und bewiesen, dass sich die der MGV Harmonie keine Sorgen um Nachwuchssänger machen muss. Bedacht wurden die fleißigen Sänger danach mit kleinen Geschenktüten, die Uschi Theuser und Andrea Rieger-Brenner – sie hatten das Theaterstück mit den Kleinen einstudiert – rege verteilten. Im Anschluss durften sich alle Kinder über Nikolaus und Knecht Ruprecht freuen, die Jürgen Haag und Harald Mager mimten. Der „Inspiration-Chor" hatte den Sketch „Das Nikolaus-Seminar" mit im Gepäck und begeisterte mit seiner Darbietung.
Mit den Liedbeiträgen „Heilige Nacht" und „Weißer Winterwald" des Frauenchors, dem Dank des Vorstands und der musikalischen Darbietung des Männerchors von „Es ist ein Ros entsprungen", „Fröhliche Weihnacht überall" und „Weihnachtsglocken" endete der besinnliche Nachmittag mit dem gemeinsamen Lied „O du fröhliche", in das alle Chöre zusammen mit den Gästen feierlich einstimmten.
im nächsten Jahr für jeden etwas dabei sein dürfte.
MGV Harmonie 1899 Bürstadt e.V.
MGV Harmonie 1899 Bürstadt e.V.
MGV Harmonie 1899 Bürstadt e.V.
Zurück zum Seiteninhalt